Suche nach Region
       Unterkunft Typ Suche nach Region
Text Size
 
 
 
 
 

Insel Sylt

Sylt liegt wie ein gigantischer 40 Kilometer langer Wellenbrecher vor dem Wattenmeer und ist reich an landschaftlicher Schönheit: Am Weststrand die offene See, an der Ostseite das Wattenmeer, dessen Sand- und Schlickflächen bei Niedrigwasser größtenteils trocken liegen. Erleben Sie die Nordsee auf dieser "Meeresschönheit"!

Insel Sylt

Ansonsten bietet Sylt noch folgendes:
  • Museum Altfriesisches Haus
    Der Sylter Heimatverein machte aus dem Altfriesischen Haus ein Museum, das Einblick in die Sylter Wohnkultur des 18. Jahrhunderts gibt. So sind Küche, Wohnstube, Pesel und Kellerkammer im Stil des 18. und 19. Jahrhunderts eingerichtet. Die Wände sind gefliest oder haben eine Holzvertäfelung. Die Tradition der Seefahrt lässt sich in vielen maritimen Gegenständen erkennen.

  • Feuerwehrmuseum Sylt,  Ortschaft Keitum
    Im ehemaligen Gerätehaus der Feuerwehr, das im Jahr 1911 erbaut wurde, befindet sich heute das Feuerwehrmuseum. Seit 1998 können sich Besucher hier über die Entwicklung der Feuerwehr informieren und alte Uniformen und Ausrüstungen besichtigen. Etwa ein Jahrhundert Feuerwehrgeschichte wird hier auf ca. 60 qm Ausstellungsfläche dokumentiert.

  • Neben der Friesenkapelle, Ortschaft Wenningstedt. Das Groß-Steingrab Denghoog gilt als das größte Steingrab Nordwesteuropas. Es ist etwa 6.000 Jahre alt und wurde im Jahr 1868 von Prof. Wibel entdeckt und ausgegraben.
    Öffnungszeiten:
    April bis Oktober: täglich 10 - 16 Uhr
    November bis März: nach Anmeldung
    Preise:
    Erwachsene 2,20 €, Kinder 6-14 Jahre 1,10 €, Kinder unter 6 Jahren frei.
    Gruppen ab 10 Erwachsene 1,70 €, ab 10 Kinder 0,85 € pro Person.

  • Das Haus, in dem das Heimatmuseum untergebracht ist, war ursprünglich ein Kapitänshaus und wurde im Jahr 1759 erbaut. Heute wird das Heimatmuseum vom Heimatverein Söl'ring Foriining verwaltet.
    Öffnungszeiten:
    April-Oktober: Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr.
    November-März: Di-Fr 13-16 Uhr.
    Preise:
    Erwachsene € 2,50; Kinder 6 bis 14 Jahre € 1,25, Kinder unter 6 Jahre frei. Gruppen ab 15 Erwachsenen € 1,80, ab 10 Kindern € 1,00 pro Person.
    Kombikarte für Heimatmuseum und Altfriesisches Haus: Erwachsene € 4,50, Kinder € 2,25.

  • St. Martin Bahnhofstraße 2, Ortschaft Morsum. St. Martin ist wahrscheinlich die älteste Kirche von Sylt. Die kleine Kirche steht in der Ortschaft Morsum. Im Gegensatz zu der Severinskirche in Keitum ist die Martinskirche kleiner und um einiges einfacher gestaltet.

  • Proestwai 20, Ortschaft Keitum. Die Kirche St. Severin steht im Ort Keitum, wo sie wahrscheinlich Ende des 12. Jahrhunderts errichtet wurde. Erstmals wurde St. Severin im Jahr 1240 urkundlich erwähnt.

  • Die Vogelkoje entstand aus einer Entenfanganlage, die im Jahr 1767 errichtet wurde. Zwei Ausstellungen dokumentieren die Entstehung der Vogelkoje und geben einen Einblick in die Sylter Vogelwelt.

Hier finden Sie Unterkünfte auf Sylt >>>